Symbolbild

Furnier 4.0

Neuer digitaler Service für Furnierkunden und Architekten

Digitalisierung ist in allen Industriezweigen auf dem Vormarsch, so auch bei Roser AG. Ab sofort wird das lagernde Furnier im Durchlaufverfahren mit der neuen Furnier-Vermessungsanlage „Veneer-Imager“ foto-optisch gescannt. So werden die Furniere nicht nur vermessen, qualitätssortiert und ettiketiert, sondern als ganze Partien mit hoher Auflösung digital erfasst. „So können unsere Kunden und Partner die Furniere vorab begutachten und auch eine Vorauswahl treffen, ohne zunächst vor Ort sein zu müssen“, erklärt Tobias Scherg, Leiter Geschäftsbereich Furnier der Roser AG. Dazu werden die Bilder und Masslisten dem Kunden einfach digital übermittelt, die dann die Furniere betrachten und beliebig nah heran zoomen können.

Nutzen Sie noch heute den neuen digitalen, kostenlosen und ortsunabhängigen Service der Roser AG und lassen Sie sich ihr Furnier Angebot mit hochauflösenden Bildern zukommen.

slidex2 slidex3 slidex4 slidex5

Anlage Veneer Imager

Zugehörige Software

Anlgage Veneer Imager Front

Amerikanischer Nussbaum Panele lang extra

slidex2 slidex3 slidex4 slidex5

Europäische Eiche Rift extra

Amerikanische Eiche geräuchert hell

Amerikanischer Nussbaum Rift extra

Masslistenausschnitt US Nussbaum



weiterscrollen